Aktiendepot vom 13.04.2018

Wie angekündigt haben wir Bank of Nova Scotia am Dienstag vergangener Woche verkauft. Zur besseren Nachvollziehbarkeit berechnen wir für dieses Depot wie immer den Tagesschlusskurs der Börse Tradegate. Bei dem entsprechenden Kurs von 49,60 € und unter Berücksichtigung von einem Prozent Transaktionskosten können wir 7.365,60 € der Kasse zuführen. Der Gewinn ohne Berücksichtigung der erhaltenen Dividenden beträgt 41 %.

Aktiendepot vom 13.04.2018
Anklicken zum Vergrößern

Außerdem haben wir die im Monat März von Becton Dickinson, Illinois Toolworks und Bank of Nova Scotia gezahlten Dividenden von insgesamt 133,30 € berücksichtigt. Der Kassenbestand ist damit auf 24.286,71 € gestiegen.

Anfang der neuen Woche werden wir 105 St. General Mills nachkaufen. Wir haben diesen Wert unter „Das Aktiendepot / Unternehmensinfos“ schon ausführlich beschrieben. Seit dem Höchstkurs im Juli 2016 ist der Wert auf Dollarbasis um ca. 35 % und auf Eurobasis sogar um 44 % gefallen. Bei einem aktuellen KGV von 12 und einer Dividendenrendite von 4,4 % ist der Wert für uns ein interessantes Investment. 

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 133,3 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 56,1 % zu.