Aktiendepot vom 20.11.2020

In der vorletzten Woche erhöhten die Quartalsdividenden von BAT, Scotiabank und Cisco Systems in Höhe von 181,37 € den Kassenbestand auf 16.179,30 €.

Die vergangene Woche brachte kaum Veränderungen bei unseren Depotwerten. Die Börsenkurse tendierten weltweit eher seitwärts. Ob es die Ruhe vor dem Sturm oder nur eine Verschnaufpause nach der zuletzt stürmischen Entwicklung ist, müssen wir abwarten. Wir nehmen aktuell keine Veränderungen vor.

Aktiendepot vom 20.11.2020
Anklicken zum Vergrößern

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 174 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 89 % zu.

Aktiendepot vom 13.11.2020

Eine überraschende Woche liegt hinter uns. Alle Depotwerte sind im Kurs gestiegen. Sieben der zwölf Werte legten auf Eurobasis mehr als 10 % zu. Prudential mit 19 % und AB InBev mit 17 % waren die Spitzenreiter. Egal, ob die Präsidentenwahl in den USA oder die Aussicht auf einen „Coronaimpfstoff“ ausschlaggebend war, die Investoren sind zurück.

Aktiendepot vom13.11.2020
Anklicken zum Vergrößern

Die Kurse haben zum Teil wieder das Niveau aus 2019 erreicht, die Gewinne vieler Gesellschaften aber sind noch nicht auf dem alten Stand. Ein gestiegenes Kurs-/Gewinn Verhältnis ist die Folge und läßt viele Aktien teuer erscheinen. Sollten die Wirtschaftszahlen in 2021 noch einmal einbrechen, wird das jetzige Kursniveau nicht gehalten werden können.

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 172 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 89 % zu.

Aktiendepot vom 06.11.2020

Am 03.11. verkauften wir 40 St. Parker Hannifin zum Kurs von 193,42 € (Schlusskurs Tradegate). Unter Berücksichtigung von Transaktionskosten in Höhe von 1 % erlösten wir 7.659,43 €. Der realisierte Gewinn nach Kosten beträgt 2.775,07 € oder 56,8 % innerhalb von 7 Monaten. Wir haben diesen Wert verkauft, um unsere Kasse etwas aufzufüllen.

Aktiendepot vom 06.11.2020
Anklicken zum Vergrößern

Die vergangene Woche zeigte überwiegend steigende Kurse. Nur Exxon, Gilead Sciences und Wells Fargo gaben leicht nach. Prudential ist mit einer Kurssteigerung von 9,6 % der Gewinner der vergangenen Woche. Auch BASF (+ 6,1%) und ABInBev (+ 5,7 % ) entwickelten sich überdurchschnittlich gut.

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 147 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 71 % zu. 

Aktiendepot vom 30.10.2020

Auch in der letzten Woche vor den US-Wahlen haben die Kurse an den Weltbörsen weiter nachgegeben. Alle Werte unseres Depots sind im Kurs gefallen. Prudential gaben 10,8 % nach, BASF 8,9 %, ABInbev 7,9 %, Parker Hannifin 6,8 %, Intel 6,1 %, Wells Fargo 5,9 % und Cisco 5,1 %. Die übrigen Werte verloren weniger als 5 %. Der Gesamtwert des Depots ist in dieser Woche um 4,6 % zurückgegangen.

Aktiendepot vom 30.10.2020
Anklicken zum Vergrößern

Corona lähmt die Wirtschaft weltweit. Niemand weiß, wie lange diese sogenannte zweite Welle andauern wird und wie tief die Aktienkurse noch fallen werden. Für diesen Fall wollen wir uns etwas Liquidität schaffen und verkaufen nur deshalb Anfang der neuen Woche unseren Wert Parker-Hannifin.

Verkauf 40 St. Parker-Hannifin – Börse: Tradegate – Limit: billigst

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 147 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 71 % zu.

Aktiendepot vom 23.10.2020

Corona und die anstehende Präsidentenwahl in den USA belasten weiterhin die Weltbörsen. Die Quartalszahlen bei Intel haben die Analysten enttäuscht. Statt der erwarteten 6,2 Milliarden Dollar Umsatz hat der weltgrößte Chiphersteller mit „nur“ 5,9 Milliarden Dollar knapp 4 % weniger Umsatz gemeldet. Der Börsenkurs gab daraufhin gleich um mehr als 10 % nach.

Aktiendepot vom 23.10.2020
Anklicken zum Vergrößern

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 159 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 81 % zu.

Aktiendepot vom 09.10.2020

In der vergangenen Woche haben die Kurse bei den meisten Werten zugelegt. Mit einem Kurssprung von 9 % ist AB InBev der Spitzenreiter in unserem Depot gewesen. Aber auch BASF, 3M, Wells Fargo und Parker Hannifin haben sich gut verbessert. Parker Hannifin erreichten sogar ein neues Allzeithoch.

Aktiendepot vom 09.10.2020
Anklicken zum Vergrößern

Bei dem weltgrößten Chiphersteller, Intel Corp., brach im Juli 2020 der Kurs von 62 € auf 40 € ein. Grund war die Nachricht, dass Intel bei der Entwicklung seiner neuen Prozessorgeneration mit Verzögerungen von etwa einem halben Jahr rechnet. Trotzdem hat der Marktführer im ersten Halbjahr ein Rekordergebnis abgeliefert und sogar die Jahresprognose leicht erhöht. Das macht sich auch in der Kursentwicklung bemerkbar. Der Aktienkurs ist inzwischen wieder auf fast 44 € gestiegen. Wir werden Anfang der neuen Woche Aktien von Intel kaufen.

Kauf 100 St. Intel – WKN: 855.681 – Börse: Tradegate – Limit: billigst

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 167 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 82 % zu.

Aktiendepot vom 02.10.2020

Wie erwartet, entwickelten sich die Kurse in der vergangenen Woche uneinheitlich. BAT, Exxon, 3M und Gilead gaben weiter leicht nach, die übrigen Werte verbesserten sich leicht.

Auffällig, dass Parker Hannifin auch in der letzten Woche wieder mehr als 3 % auf jetzt 178,74 € zulegten. Der Konzern mit seinen Produkten aus den Bereichen Hydraulik, Pneumatik und Elektromechanik hat im letzten Quartal mit 2,55 US-$ zwar weniger verdient als im Jahr zuvor, Analysten hatten jedoch nur mit 1,51 US-$ gerechnet. Parker Hannifin steigert die Dividendenausschüttung seit 64 Jahren ununterbrochen und wird wahrscheinlich viel daran setzen, die Serie fortzuführen.

Aktiendepot vom 02.10.2020
Anklicken zum Vergrößern

Wir gehen weiterhin von einem Seitwärtstrend aus und nehmen keine Veränderung unseres Depots vor.

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 161 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 76 % zu. 

Aktiendepot vom 18.09.2020

Wie angekündigt haben wir 190 St. General Mills verkauft. Der Tagesschlusskurs bei Tradegate lag am 15.09.20 bei 49,81 €. Unter Berücksichtigung von 1 % Transaktionskosten erlösten wir 9.369,26 €. Unser Kassenbestand hat sich dadurch auf 12.890,60 € erhöht. 

Aktiendepot vom 18.09.2020
Anklicken zum Vergrößern

Parker-Hannifin haben in der letzten Woche eine Kurssprung auf 181,48 € gemacht, die übrigen Werte haben sich nur leicht verändert. Es ist relativ wenig Bewegung an den US-Börsen. Der näherrückende Termin zur Präsidentenwahl in den USA macht sich bemerkbar.

In unserem Wochenbericht vom 11.09.20 hatte sich der Kassenbestand um 183,32 € gegenüber der Vorwoche erhöht. Dieser Betrag stammt aus den Quartalsdividenden des Monats August. (Exxon, 3M, Parker-Hannifin, Wells Fargo). Wir hatten vergessen, diese Zahlungen im Text zu erwähnen. 

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 166 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 76% zu. 

Aktiendepot vom 11.09.2020

Die meisten unserer Aktienwerte haben auch in der vergangenen Woche im Kurs nachgegeben. General Mills sind unter unsere interne Stopmarke gefallen. Auch technisch steht die Ampel für General Mills jetzt auf Rot. Wir werden diesen Wert Anfang der Woche verkaufen. 

Aktiendepot vom 11.09.2020
Anklicken zum Vergrößern

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 164 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 77% zu.

Aktiendepot vom 04.09.2020

Die Weltbörsen haben in der vergangenen Woche weiter nachgegeben. Auch unser Depotwert ist wieder leicht gefallen. Der Wertzuwachs seit Auflegung am 01.01.2013 liegt jetzt bei 168,6 %. Das entspricht einer Rendite (Kapitalverzinsung) von 13,7 % p.a. und liegt damit immer noch weit über unserem langfristigen Ziel von 8 %.

Aktiendepot vom 04.09.2020
Anklicken zum Vergrößern

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 168 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 79% zu.