Aktiendepot vom 15.01.2021

Knapp elf Monate nach dem letzten Allzeithoch unseres Depots können wir uns über einen neuen Höchststand freuen. Der Crash vom März 2020 mit Kurseinbrüchen von teils mehr als 60 % ist Geschichte. Längst haben die amerikanischen Aktienmärkte neue Höchststände erreicht. Der Gesamtwert unseres Depots hat sich seit Auflage am 01. Januar 2013 fast verdreifacht und einige Depotwerte haben immer noch einiges nachzuholen.

Aktiendepot vom 15.01.2021
Anklicken zum Vergrößern

Wir werden nach Johnson & Johnson jetzt den Biotechkonzern Amgen in unser Depot aufnehmen. Amgen ist heute breiter aufgestellt als im letzten Jahr und damit nicht mehr so abhängig von den großen Blockbustern. Die nächste Quartalsdividende soll um 10 % steigen, die Jahresrendite liegt dann dann bei ca. 3 % und der Rückkauf eigener Aktien dürfte sich ebenfalls positiv auf den Kurs auswirken.

Kauf 20 St. Amgen – WKN: 867.900 – Börse: Tradegate – Limit: billigst

Der Kassenbestand hat sich durch Quartalsdividenden von BAT, Gilead Sciences und Cisco Systems aus Dezember um 147,36 € erhöht.

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 196 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 102 % zu.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.