Aktiendepot vom 15.12.2017

Wie angekündigt haben wir am Montag vergangener Woche 85 Stück General Mills gekauft. Wie immer legen wir für das Aktiendepot den Schlusskurs der Börse Tradegate zugrunde. Damit können später alle Transaktionen auch in der Rückschau noch leicht nachvollzogen werden.

Bei einem Kurs von 47,48 € wurde die Kasse mit 4.035,80 € für den Kauf und mit 40,36 € Transaktionskosten belastet. Entsprechend haben wir die Transaktionshistorie um diesen Zukauf ergänzt.

Gleichzeitig konnten wir 121,34 € der Kasse gutschreiben. Sie stammen aus Dividendenzahlungen von 3M, Pepsico, Johnson & Johnson und Yum! Brands im November in Höhe von insgesamt 142,59 US-Dollar.

Aktiendepot vom 15.12.2017
Anklicken zum Vergrößern

Insgesamt hat sich das Aktiendepot weiter positiv entwickelt. Neue Höchstkurse gibt es bei 3M und Novo Nordisk. Auch unsere neu aufgenommenen General Mills liegen trotz 1 % Transaktionskosten leicht im Plus.

Der Depotwert hat wieder einmal einen neuen Höchststand erreicht und hat nun einen Gesamtwert von 65.287,89 €. Das entspricht einem Wertzuwachs von 161,2 % gegenüber einem Wert von 25.000,00 € bei Depoteröffnung im Januar 2013. In dieser Zeit legte der MSCI World Index zum Vergleich um 55,8 % zu.