Aktiendepot vom 17.11.2017

Am vergangenen Freitag endete eine für das Aktiendepot eher ruhige Handelswoche in deren Verlauf die Kurse der meisten Depotwerte etwas nachgaben.

Lediglich die Kurse der Aktien von Pepsico Inc., Bank of Nova Scotia und Novo Nordisk schlossen höher als eine Woche zuvor.

Aktiendepot vom 17.11.2017
Anklicken zum Vergrößern

Für die Aktien von Bank of Nova Scotia, Colgate Palmolive und Procter & Gamble erfolgte in der vergangenen Woche die Auszahlung der Quartalsdividenden, weshalb wir 157,80 US$ oder 133,49 € dem Kassenkonto gutschreiben konnten. Somit erhöhte sich der Kassenbestand des Aktiendepots von 5.237,63 € auf 5.371,12 €.

Da aber insgesamt die Kursverluste in der vergangenen Woche die Kursgewinne und die Erträge aus Dividenden überwogen, sank der Gesamtwert des Aktiendepots auf 63.674,11 €. Das entspricht einem Wertzuwachs von 154,7 % gegenüber dem Eröffnungswert des Aktiendepots von 25.000 € im Januar 2013.

Im gleichen Zeitraum legte der MSCI World Index lediglich um 51,9 % zu.

Veränderungen nahmen wir in der vergangenen Woche keine am Aktiendepot vor.