Aktiendepot vom 01.11.2019

Wie angekündigt haben wir am 28.10. unsere 50 Stück Anheuser-Busch InBev verkauft. Der Schlusskurs bei Tradegate lag bei 73,44 €. Unter Berücksichtigung von 1 % Transaktionskosten erlösten wir 3.635,28 € und erzielten einen Nettogewinn von 13,5 %.

Aktiendepot vom 01.11.2019
Anklicken zum Vergrößern

Am 30.10. legte YUM! Brands den Quartalsbericht vor. Der Gewinn lag mit 0,80 US-$ kapp 15 % unter der Prognose der Analysten. YUM! Brands ist im letzten Jahr eine Beteiligung von ca. 3 % an dem Lieferservice GrubHub eingegangen. Der Aktienkurs von GrubHub ist seitdem stark gefallen und belastet das Ergebnis von YUM! Brands mit ca. 0,15 US-$. Ohne diese Wertminderung läge das Ergebnis wohl in der Nähe der Schätzung der Analysten.

YUM! Brands gehört mit seinen Unternehmen Kentucky Fried Chicken, Pizza Hut, Taco Bell, Wing Street u.a. zu den führenden Unternehmen in der Systemgastronomie und wird diesen Rückschlag wohl bald wieder aufholen können. Sollte der Kurs aber unter unser internes Gewinnsicherungslimit fallen, werden wir wohl verkaufen. Noch warten wir ab.

Seit dem 01.01.2013 ist der Gesamtwert unseres Depots um 178,4 % gestiegen. Der MSCI World Index legte in der gleichen Zeit 68,3 % zu.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.